Impressionen von der "1. Soirée 1920" / Impressions of the "1. Soirée 1920" / Düsseldorf, 28. Februar 2020


ENGLISH VERSION SEE BELOW!

Unsere „1. Soirée 1920“!
Glamourös sollte sie werden... ein unvergessliches Fest in mondäner Gesellschaft... eine illustre Gästeschar mit Sinn für Stil und Geschmack, die weder Kosten noch Mühen scheute, auch weiteste Wege der Anreise in Kauf zu nehmen: Aus dem Westfälischen, dem Hessischen, vom Deutschen Eck, aus unserer pulsierenden Hauptstadt Berlin, gar aus der mondänen belgischen Metropole Antwerpen sollte sich das Publikum nach Düsseldorf locken lassen, um gemeinsam das gepflegte Gespräch sowie kulinarische, literarische und cineastische Leckerbissen zu genießen.

Eine der exklusivsten Lokalitäten Düsseldorfs sollte uns gerade recht genug sein: "Wandel Antik Vintage" - dessen Magistrat Markus Wildhagen sich am Abend in persona charmant plaudernd unter das ehrenwerte Publikum mischen würde. Eingestimmt durch den anregenden Bericht unseres berliner Gastes Don Esteban von der Eröffnung des Berliner Ufa-Palastes im letzten Jahr und seinen Begegnungen mit Mary Wigman und Conrad Veith, gestärkt durch ein Indisches Curry, nach der neuesten Mode des Veganismus zubereitet, würde die festlich gekleidete Gästeschar durch die fantastischen Hallen des Herrn Wildhagen schlendern können, dessen Möbel und Kunstgegenstände schon in einigen Kinofilmen zu bewundern waren - bis wir höchstselbst im hauseigenen, exklusiven Lichtspielraum die jüngsten expressionistischen Filmwerke präsentierten, gespickt mit lyrischen Kleinodien. So hatten wir uns diesen Abend vorgestellt!

 

Dank an den Hausherrn und unsere trefflichen Gäste, dass dieses Fest unsere Phantasie gar überflügelt hat; es war einfach wunderbar, mit Euch und Ihnen bis tief in die Nacht zu schwelgen, zu plaudern, zu genießen…

 

Wir freuen uns, Sie auch bei zukünftigen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Ihre Marie de Winter & Ferdinand Sturm



Our "1st Soirée 1920"!
It was going to be glamorous... an unforgettable party in sophisticated company...an illustrious group of guests with a sense of style and taste, who spared neither expense nor effort to travel even the longest distances: From the Westphalian, the Hessian, the German Corner, from our vibrant capital Berlin, even from the chic Belgian metropolis Antwerp, the audience should be lured to Düsseldorf to enjoy the cultivated conversation as well as culinary, literary and cinematic delights together.

One of the most exclusive locations in Düsseldorf should be just right enough for us: "Wandel Antik Vintage" - whose magistrate Markus Wildhagen would mingle with the honourable audience in the evening in persona, charmingly chatting. In tune with the inspiring report of our Berlin guest Don Esteban about the opening of the Berlin Ufa-Palast last year and his encounters with Mary Wigman and Conrad Veith, fortified by an Indian curry, prepared according to the latest fashion of veganism, the festively dressed guests would be able to stroll through the fantastic halls of Mr. Wildhagen, whose furniture and works of art have been seen in several movies - until we presented the latest expressionist film works in the exclusive inhouse cinema, peppered with lyrical gems. This is how we had imagined this evening!

Thanks to the owner of the house and our excellent guests that this celebration even surpassed our imagination; it was simply wonderful to revel, chat and enjoy with you until late into the night...

We look forward to welcoming you at future events as well!
Yours Marie de Winter & Ferdinand Sturm


Kommentar schreiben

Kommentare: 0